Luftwaffe and Allied Air Forces Discussion Forum  

Go Back   Luftwaffe and Allied Air Forces Discussion Forum > Discussion > Luftwaffe and Axis Air Forces

Luftwaffe and Axis Air Forces Please use this forum to discuss the German Luftwaffe and the Air Forces of its Allies.

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 28th December 2010, 11:12
Hallvor Hallvor is offline
Junior Member
 
Join Date: May 2010
Posts: 18
Hallvor is on a distinguished road
Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Does anyone have information about the operational targets for this day? I know that Aandalsnes, Norway was bombed that day, but I do not know if KG 26 did it.
Reply With Quote
  #2  
Old 29th December 2010, 00:59
thenelm thenelm is offline
Senior Member
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 333
thenelm is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Get yourself a copy of 'Fledgling Eagles' by Chris Shores. To date, this is the best recording of Lw operations in Norway in the spring of 1940.
Reply With Quote
  #3  
Old 29th December 2010, 10:08
Delmenhorst Delmenhorst is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Location: Denmark
Posts: 390
Delmenhorst is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Is it something like this, that you are after ??

28.4.40
LG 1 - 17 He 111 und 15 Ju 88
Angriff:
1 Fracher (5-600 t) vor Vestenes (Insel ?itra) versenkt.
1 Dampfer (3 000 t) bei der Insel Stab ben 4 Treffer SC 50 in der Wasserline, starke Schlagseite
1 Frachter (1500 t) såudostwärtz Stanvik durch 2 SC 250 zerstört.
Dampfer (300 t) ostwärtz Insel Asroe 1 SC 250 dicht hinter Heck mimenwirkung, schwere Schlagseite auf Grund gesetzt.
Westens Schuppend und Hafenanlagen nach Bombentreffer eingestürzt.
Hevne Bombentreffer im Ort.
Molde Bombentreffer u.a. am Ankerplatz. Stadt brennt.
Strasse Oye - ?a?gard 1 Treffer SC 250
Feindabwehr und Flugverluste:
1 Flugzeug vor Aalesund von 3 Skuas angegriffen. Falk von Kriegsschiffen und Arlesund.
1 Flugzeug erhielt Flaktreffer. Glatt im Heimathafen gelandet.

Aufklärung:
Molde-Fjord zwischen 1200 und 1300 Uhr
leichte Seestreitkräfte und transportschiffe.
Stor-Fhjord gegen 1430 Uhr 2 Frachtdampfer ca 15 000 t. Haroe-Fjord 10 km SO Insel 1 Zerstörer, Kurs Ost 1207 Uhr 2 Kreuzer qwischen Inseln Froeya und Tarva, Kurs Nord. Flugplatz Lesjesko, mnicht mer Festgestellt. Zwischen Lesjaskog und Domboss K-Kolonne am Strassenrand haltend. Bahnline Otta - Dombaas: 1 Zug bei Brennhaus. In Kristiansund Brände. Auf Strasse Gol - Leira 3 bombentreffer. Südlich Otta starke deutsche Truppenverbände.

KG 30 - 34 Ju 88
Angriff:
Etwa 100 km NW Aalesund 1 Geleitzug: 1 Transporter (ca 15000 t), 2 mittler Transporter (8000 t), 2 bis 4 Kreuzer, 5 bis 7 Zerstörer, wurde angegriffen. Der grosse Transporter wurde mit einer SC 1000 auf Heck versenkt. Ferner 1 Handelscampfer (2-3000 t) nördlich Aalesund, 1 SC 500 Treffer) Absachen des Dampfers beobachtet.
Brandwirkung auf Strand versetzt. 1 Tanker (1-2000 t) westl Aalesund.
Von den rstlichen Flugzeugen wurden Landziele im Bereich SW Drontheim angebriffen.
Angriff:
Ergebnisse Kristiansund: bombentreffer auf Kai, Lagerhäuser, Brückenkopf, neben Gesometer uind auf Tankanlage (Grossfeuer). Stensvik: Bombentreffer im Ort.
Feindabwehr und Flugverluste:
Flak- und 2 cm Feuer von allem Seestreitkräften und teilweise von Transprotern. Mehrere Ketten Jäger über dem Geleitzug in guter Zusammenarbeit mit Flak. Flogen nach erfolgten Angriff in Richtung Kristiansund.
Die angreifenden Jäger waren an Geschwindigkeit der Ju etwa Gleichwerting, in Steigleistung gut überlegen.
1 Skua NW Kristiansund durch Bordfunker anscheinend abgeschossen. Stürzte in 200 m Höhe ab.

Aufklärung:
Bei Sundalsöre 1 Kreuzer, bei Viajeörn keinerlei Verkehr festgestellt. Im Raum Andelsnes geringer Verkehr und 1 Zerstörer. Im Nordalsfjord, Sognefjord, geierfjord je 1 Dampfer ca 5000 t, stillliegend.

1./KG 40 - 1 Fw 200
Angriff:
Auf Zerstörer vor Narvik aus 1000 m ohne Erfold. von Kriegsschiffen Flakabwehr.

Aufklärung:
Im Ofetfjord um 1110 Uhr 1 Schlachtschiff, 2 schwere Kreuzer. Vor Narvik 3 Zerstörer. Bei Storfjell 1 Zerstörer. 1130 Uhr im ???fjord 6 Zerstörer, 4 Hilfschiffe, 3 Dampfer, von denen einer Brannte.

St.G. 1 - 8 Ju 87, 3 Ju 87
Angriff:
Auf Geleitzug bestehend aus 6 Transportern und 2 Falkkreuzern, 50 km westlich Namsos, Kurs Ost. bomben teilweise in Nähe der Schiffe, jedoch kein Erfolg. Auf Transproter 8 - 10000 t Namsos Fjord um 2015 Uhr. treffer (Kaliber unbekannt). Schiff brannte sofort und sank innerhalb 3 Min.

II. u. III./KG 26 - 26 He 111
Angriff:
Um 0900 Uhr Ausgang Drontheim Fjord 1 Treffer SC 250 auf Heck eines leichten Kreuzers. 3 Sc 250 dicht hinter dem Heck und neben der Bordwand. Kreuzer ging nach dem Treffer etwa um die Hälfte mit der Fahrt herunter.
Zur gleichen Zeit im gleichen Raum 1 Treffer SC 250 auf dem Bug eines weiteren leichgten Kreuzers. 0930 Uhr am Kai von tollting 1 Sc 250 auf eines Dampfer von ca. 7000 t. Im Halsefjrod 1135 Uhr 1 Treffer SC 50 am Bug eines Transporters. Auf einen weiteren Schiff 1 Treffer SD 50 mittschiffs Brandwirkung, wurde auf Strand gesetzt.
Molde-Fjord: 1 Leichter getroffen, evtl beschädigt.
Gegen 1100 Uhr NW Mündung Molde-Fjord auf Transprotschiff (ca 10000 t) 3 SC 250 dicht neben Bordwand. Minenwirkung wahrscheinlich.
Gegen 1200 Uhr auf Strasse Oye - Rindal, bombentreffer auf Strasse. Andelsnes bombengtreffer auf Eisenbahngleisen und Gebäuden.
10 Flugzeuge wurden auf dem gemeldeten Flugzeugträger angesetzt. hervon traf 1 Flugzeug im Qu06 Ost 4443 um 1415 Uhr auf einen Verband von 18 bis 20 Einheiten, daneben vermutlich 2 Flugzeugträger. Ein anderes Flugzeug traf am 1430 Uhr im Qu 06 Ost 54 13 auf einen Flugzeugträger, 3 Kreuzer und 5 Zerstörer. In beiden Fällen wurde der Angriff wegen starker Jagdabwehr abgebrochen.

Feindabwehr und Flugverluste:
1 Grosse Anzahl der Flugzeuge hatte Jagdabwehr von Seestreitkräften.
Starke Jaqgdabwehr. Es wurde 1 Flugzeug brennend abgeschossen. Vor Aalesund 1 weiteres Flugzeug (Besatzung Staffelkapitän Hpt von Schnorr) erhielt anscheinend so schwere Treffer, dass es im Qu 06 Ost 42 20 auf Seeniederging. Nach Beobachung im Schlauchboot beobachtet.

Feindl. Jäger wurden gemeldet als 1-motorige Tiefdecker mit einzichbarem Fahrgestell und Sporn. Trugen französchen Hoheitabzeichen.
Eigene Verluste: 2 Flugzeuge vermisst.

K.Gr. 100 - 12 He 111
Angriff:
Bombengtreffer auf Kaianlagen Namsos.
Starke Explosionen und Brandwirkung. Es wird vermutet Trefer auf Brennstoff- oder Munitionslager.
Bombentreffer auf Bahnstrecke Namsos-Grong.
Angriff auf 1 Schlachtschiff im Seegebiet vonr Namsos. Wirkung nicht beobachtet.
Bei Schlachtschiff 1 schwerer kreuzer (3 Schornsteine) und 1 Tanker (ca. 6000 t).
Im Qu 06 Ost 94 13 2 Kreuzer.

I./KG 4
Angriff:
Hochangriff auf 1 kreuzer im Romdalsfjord aus 3000 m ohne Erfolg.
Transportschiffe im Moldefjord, 2 stillliegende Schiffe am langgestreckter Insel sowie Molde und no. Foll (20 km westlich Andalsnes) mehrmals hart an Aussenbord getroffen. Schiff anscheinend bewegungsunfähig. Am Schiff sw Modle Ölspuren im Wasser.
hafenanlagen Andalnes und Molde mit SD 50 und SD 250 gegtroffen.
Kraftfahrzeuge auf der Strasse Dobaas - Andalsnes mit SC 50 und MG angegriffen. Einzelne Fahrzeuge umgeworfen.
3 Flugzeugen (Doppeldecker) auf dem See bei Lesjokog, die noch unverschr waren, mit SD 50 und MG Feuer zerstört.

Feindabwehr und Flugverluste:
Eine Kette englische Jäger im Molde-Fjord festgestellt. Obwohl sie 100 m an der Kette vorbeiflogen, griffen sie nicht an. Schwere und leichte Flak von Kreuzer und Land bei Andalnes. MG-Beschuss auf Strasse Dombaas - Andalsnes.

Aufklärung:
Trnaportschiffe im Molde-Jord. 2 stillliegende Schiff an langgestreckter Insel SO Molde und NO Foll (20 km westl Andalsnes). Schiffe anscheinend bewegungunfähing. Schiff SW Molde ölspuren im Wasser.
Auf der Strasse bombaas - Andalsnes etwa 150 bis 200 Kraftfahrzeuge (leer) in Richtung Aandalsnes. Viele Fahrzeuge im Strassen ????. 1 Flugzeug (Blenheim) auf einen See nördlich Andalness. Im Romdalsfjord 1 Kreuzer. Im Moldefjord 3 Transportschiffe und 1 Kanonenboot.
Am ???ufer des Romsdalsfjrod liegt der Bruch einer Ju 88. Eine He 111 notgelandet 10 km westlich Strasse Bjornli - Lesjesko. Spitze eigener Truppen bei Seel.

St.St. KG 4
Aufklärung
Eigene Spitze der Gruppe Drontheim am Südausgang Stören. Südliche Kolonne aum Ende ??????dalen (südostwarts Insot). Im Aufklärungsraum Opdal - Drontheim - Kristiansund keine Trupen auf der Strasse.

Feindabwehr und Flugverluste:
Bei Andalsnes 2 Jäger (Doppeldecker)die die Do 17 leicht abschüteln konnte.

II./KG 4
Angriff:
Treffer auf Ortschaft Havrdalsbaken. Waldbrand Inset und Havredalsbaken. Getarnte MG's auf Strasse zwischen Inset und Ulsher angegriffen.
Von 0?.00 bis 1030 Uhr Angriffe auf die ????? ??+ Kvam. Zwischen 1220 und 1440 Uhr Angriffe auf Hänge bei Otta.

Feindabwehr und Flugverluste:
Gewehrbeschuss aus Navredalsbaken und Bahnhof Ulsberg.

Aufklärung:
Zwischen Stavan und Namsos lebhafter Kraftwagenverkehr (20 bis 30 Wagen) in beiden Richtungen. Im Fjord vor namsos 1 Kreuzer und 1 kleineres Fahrzeug under Dampf. Der Kreuzer schein den Fjord in westlicher Richtung zu verlassen. Auf der Strasse Namsos Grong kein Verkehr. Auf Strasse Grong - Steinkjer einzelne LKW' in grossen Abständen in westlicher Richtung fahrend. In Raume SO S???enwandet - ??? keine Soldaen beobachtet. Das Gelände scheint nur für Skiläufer und Schlitten befahrbar.


Reply With Quote
  #4  
Old 30th December 2010, 06:47
odybvig odybvig is offline
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Bergen, Norway
Posts: 130
odybvig
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Whats the source for this info Delmenhorst ? Luftwaffe Lagebericht ?

Best from Norway
Olve
Reply With Quote
  #5  
Old 30th December 2010, 08:31
Delmenhorst Delmenhorst is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Location: Denmark
Posts: 390
Delmenhorst is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Hi Olve
Oberbefehlshaber der Luftwaffe
Führungsstab Ic

I found it in Freiburg. I will check the RL-number for you. I thought that you had that one ! It is on micro-fiche.

Carsten
Reply With Quote
  #6  
Old 31st December 2010, 06:50
odybvig odybvig is offline
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Bergen, Norway
Posts: 130
odybvig
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Yes, I think I have it. But I am in Afghanistan at the moment. All my stuff is back home. So I was not sure

Best from Kabul

Happy new year to you all
Reply With Quote
  #7  
Old 31st December 2010, 08:05
Delmenhorst Delmenhorst is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Location: Denmark
Posts: 390
Delmenhorst is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Hi Olve
Take care down in the sandbox and pls let me know if there is anything I can do for you
Carsten
Reply With Quote
  #8  
Old 31st December 2010, 10:20
Hallvor Hallvor is offline
Junior Member
 
Join Date: May 2010
Posts: 18
Hallvor is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Delmenhorst: That was just what I was looking for! Thanks a lot!

I'll get myself a copy of 'Fledgling Eagles' by Chris Shores as well.

Happy new year to you all!
Reply With Quote
  #9  
Old 15th June 2011, 21:59
Hallvor Hallvor is offline
Junior Member
 
Join Date: May 2010
Posts: 18
Hallvor is on a distinguished road
Re: Operations: KG 26, 28. April 1040 (X Fliegerkorps)

Quote:
Originally Posted by Delmenhorst View Post
Hi Olve
Oberbefehlshaber der Luftwaffe
Führungsstab Ic

I found it in Freiburg. I will check the RL-number for you. I thought that you had that one ! It is on micro-fiche.

Carsten

Sorry to resurrect this old thread. What would be the accurate way to cite this source? Do you have the number?
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Staffelkapitäne 7. 8. et 9. /KG 26 martin75 Luftwaffe and Axis Air Forces 2 6th July 2010 08:42
III/KG1 Ju 88 operations and crashlanding, 21 April 1941 Hans Nauta Luftwaffe and Axis Air Forces 3 28th November 2009 19:07
I./KG 51 losses on 28 April 1942 Laurent Rizzotti Luftwaffe and Axis Air Forces 2 29th April 2009 22:42
Airpower summary Pilot Post-WW2 Military and Naval Aviation 0 23rd February 2007 15:11
Luftwaffe fighter losses in Tunisia Christer Bergström Luftwaffe and Axis Air Forces 47 14th March 2005 04:03


All times are GMT +2. The time now is 11:29.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004 - 2018, 12oclockhigh.net